Ligaspieltag 1 / 2019

Endlich, es war so weit: LIGA. Im Vorfeld unseres 1. Spieltages ging es wieder hoch her. Allein alle Mannschaften komplett an den Start zu bekommen, war auch dieses Jahr kein Kinderspiel. Doch wie schon oft in früheren Jahren, klappte es letztendlich doch. Einige Spieler, die im Vorfeld gar nicht spielen wollten, sagten spontan zu und dafür einen herzlichen Dank.
Klar, die große Rivalität der 1. und 2. Mannschaft wurde in vielen Trainingseinheiten vorab diskutiert und ausprobiert. Trainingsspiele ergaben, dass es spannend werden musste. Somit sollte die Tagesform entscheidend sein.
Wie üblich wurde die erste Begegnung sofort gegeneinander ausgespielt. Jedes Spiel war in sich spannend. Jeder achtete auf jeden, etwaige nicht regelkonforme Kleinigkeiten wurden angemerkt und sofort ausdiskutiert. Trotzdem verliefen die Runde ansprechend, spannend und fair.
Nach der ersten Runde stand es nun 2 : 0 für die 1. Mannschaft. Nach ein wenig Entspannung, einem Biss ins Brötchen und Beruhigung der Nerven ging es in die 2 Runde. Auch diese wurde von der 1. Mannschaft 2 : 1 gewonnen. Somit ging die 1. Spielrunde mit 4 : 1 an die 1. Mannschaft. Anschließend merkte man tatsächlich, wie die Anspannung deutlich nachließ. Es konnte alles auf einem ruhigen Niveau ausdiskutiert werden.

In der 2. Runde spielte die 1. Mannschaft nun gegen Krefeld BC 2 und die 2. Mannschaft gegen Krefeld BC 1. Es wurde wieder spannend. Gut, dass die 1. Mannschaft beide Tripletten gewinnen konnte, so dass nur 1 Spiel bei den Doubletten gewonnen werden mußte. Letztendlich reichte es, um mit 3 : 2 gegen BC 2 zu gewinnen.
Anders lief es bei der 2. Mannschaft. Nach der 1. Runde stand es 1: 1 nach den Triplettes. Doch nun schlug unsere 2. Mannschaft erbarmungslos zu. Alle 3 Doubletten wurden gewonnen.
Fazit: wir können mit dem 1. Spieltag zufrieden sein. Beide Mannschaften stehen in Schlagdistanz und wollen bei der nächsten Runde wieder alles geben um unseren gemeinsamen Wunsch, bei der Vergabe des Aufstiegs mitzusprechen, nachzukommen.

Es bleibt natürlich auch zu erwähnen, dass die 3. Mannschaft ein beachtliches 1 : 1 in der Bezirksklasse B erreicht hat.
Die größte Überraschung war natürlich unsere 4. Mannschaft. Erst kaum komplett zu bekommen, dann jedoch ein souveränes 2 : 0, also 2 Siege in der Kreisliga mit viel Spaß am Spiel. (R.Beuth)